SCHNELL. SICHER. KOMPETENT.

Die PKW-Klassen

Sie wissen, Sie wollen einen PKW-Führerschein machen. Das ist die Führerscheinklasse B. Aber ist diese auch ausreichend und wie unterscheidet sie sich zu den Klassen B96 und BE?


Die folgende Kurzübersicht über die verschiedenen von uns angebotenen PKW-Führerscheinklassen soll Ihnen die Unterschiede darbieten.

Darüber hinausgehende Details finden Sie auf der Seite der entsprechenden Klasse. Hier finden Sie auch Beispielpläne über den Ablauf unserer Ausbil-
dungen. Zudem gehen wir auch bei den „Häufig gestellten Fragen„nochmals auf die Unterschiede der Anhänger- und Kombinationslasten der verschie-
denen Klassen ein. Beim Begleiteten Fahren ab 17 gibt es gegenüber der Ausbil-
dung von 18-Jährigen keine Besonderheiten.

Begleitetes Fahren

ab 17

 

mehr Infos

Häufig

gestellte

Fragen

 

mehr Infos

 

Kurzübersicht der PKW-Führerscheinklassen
FrageBB96BE
Was darf ich mit der jeweiligen Klasse fahren?• Kraftwagen bis zu einer zulässigen Gesamtmasse (zG) von 3.500 kg

Mitführen von Anhängern:

• Alle Anhänger bis 750 kg zG

• bei Anhängern mit einer zG von
mehr als 750 kg ist die zG der
Kombination auf 3.500 kg begrenzt
Klasse B mit Schlüsselzahl 96 ist keine eigene Klasse, sondern eine Ausdehnung der Klasse B:

• Kraftwagen der Klasse B mit Anhänger über 750 kg zG

• Die zulässige Gesamtmasse der Kombination ist begrenzt auf maximal 4.250 kg
• Kraftwagen der Klasse B

Mitführen von Anhängern:

• Anhänger über 750 kg zG und bis 3.500 kg zG

• Die zulässige Gesamtmasse der Kombination ist begrenzt auf maximal 7.000 kg
Wie alt muss ich für
die jeweilige Klasse mindestens sein?
18 Jahre,
17 Jahre im Rahmen des
"Begleiteten Fahrens ab 17"
18 Jahre,
17 Jahre im Rahmen des
"Begleiteten Fahrens ab 17"
18 Jahre,
17 Jahre im Rahmen des
"Begleiteten Fahrens ab 17"
Brauche ich bereits
einen Führerschein
einer anderen Klasse?
neinja, Klasse Bja, Klasse B
Welche Prüfungen muss ich
bei der jeweiligen Klasse absolvieren?
• Theorieprüfung mit 30
Fragen bei Ersterteilung,
20 bei Erweiterung.

• Praktische Prüfung von
mindestens 45 Minuten.
keine• Praktische Prüfung von
mindestens 45 Minuten.
Welche Unterlagen und Nachweise sind dem Antrag
für die Fahrer-
laubnis beizufügen?
• Biometrisches Passbild

• Sehtestbescheinigung

• Unterweisung "lebens-
rettende Sofortmaßnahmen
am Unfallort"

• Nachweis über Tag und Ort
der Geburt

• Bei BF 17 zusätzlich: Antrag "Begl. Fahren" (Antragsteller), Anlage (Begleiter) und Kopien des Personalausweises und des
Führerscheins der Begleitperson
• Biometrisches Passbild

• Nachweis über Tag und Ort der Geburt

Nur erforderlich, wenn die Schlüsselzahl nicht zusammen mit der Klasse B beantragt wird.
• Biometrisches Passbild

• Sehtestbescheinigung


• Unterweisung "lebens-
rettende Sofortmaßnahmen
am Unfallort"

• Nachweis über Tag und Ort
der Geburt

• Bei BF 17 zusätzlich: Antrag
"Begl. Fahren" (Antragsteller),
Anlage (Begleiter) und Kopien des Personalausweises und des Führerscheins der Begleitperson

„Alles aus

einer Hand“-

Service

 

mehr Infos

Führerschein-

Klasse

B

 

mehr Infos

Führerschein-

Klasse

B96

 

mehr Infos

Führerschein-

Klasse

BE

 

mehr Infos

(040)768 99 000

Wenn Sie noch weitere Fragen zu unseren Angeboten haben, rufen Sie uns gern an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@intensivfahrschule-hanse.de. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

(040)768 99 000


separator